Firmenvorstellung

Firmenvorstellung oecolife

HE NEXT GENERATION

Schon klar, Hygienepapiere haben echt wenig mit Raumschiffen zu tun. Aber ein ganz klitzekleines bisschen fühlen wir uns schon so wie Captain Picard und sein Team. Aber wir bleiben lieber mit beiden Beinen auf dem Erdboden und wollen hier neue Möglichkeiten der Hygienepapierherstellung erforschen, die unsere Wälder in ihrer Funktion nicht beeinträchtigen, die unseren Alltag nachhaltig komfortabel gestalten und für künftige Generationen einen lebenspendenden Planeten bewahren. Oecolife eben.

DAS LETZTE JAHRHUNDERT

Zum Glück haben wir dafür aber mindestens genauso viel Erfahrung im Gepäck wie die Crew der Enterprise. Unser Mutterschiff heißt allerdings Fripa. Das kommt von Friedrich Papier und steht für ein erfolgreiches Familienunternehmen, das seit mehr als hundert Jahren Papier-Expertise besitzt und heute zu einem der modernsten und größten Hersteller von Hygienepapieren in Deutschland zählt.

[atkp_list id=’9421′ limit=’2′ randomsort=’yes’ template=’bestseller’][/atkp_list]

HIGH TECHNOLOGY

Unser Papier wird also dank neuester Technologie ressourcenschonend hergestellt, gleich ein Werkstor weiter. Wenn wir mit unseren nachhaltigen Ideen um die Ecke kommen, können die Papiertechniker schnell reagieren. Außerdem können wir auf ein bewährtes Netzwerk aus Partnern und Lieferanten zurückgreifen, die uns mit ihrem Wissen bei unserer Mission unterstützen.

FRAUENPOWER

Unser Commander ist eine Frau. Richtig gelesen. Verena Queck-Glimm ist die Enkelin des Firmengründers, sie weiß also genau, was es heißt, etablierte Vorstellungen zu hinterfragen und sich gegen Traditionen durchzusetzen. Genau der Biss, den wir brauchen, um die Papierproduktion auf das nächste Level zu heben.

Alle Produkte

[atkp_list id=’9421′ randomsort=’yes’ template=’grid_2_columns’][/atkp_list]